PRESSE

Photos: High Resolution

Photos: Web

Biographie

34 Wörter:

Furano ist eine hauptberufliche neoklassische Komponistin aus Wien, Österreich. Zu ihren bisherigen Werken zählen u. a. 500 musikalische Kompositionen (von Liedern bis zu Sinfonien), eine Erweiterung der Sonatensatzform sowie die neue Doppelpedaltechnik für Klavier.

119 Wörter:

Furano (bürgerlich: Rina Furano, geb. 1989) ist eine österreichische neoklassische Komponistin, Pianistin und Verfasserin von bisher rund 500 Werken. Der bisherige Katalog umfaßt u. a. zwei Sinfonien, ein Dektett, Quartette, Trios, Duos, Sonaten, 180 Lieder sowie Dutzende Werke für Klavier solo und vierhändig. Zu ihren weiteren Erfindungen zählen u. a. eine neue Doppelpedaltechnik für Klavier sowie die formale Erweiterung der Sonatensatzform.
 

Die Komponistin meidet das Rampenlicht zugunsten einer mönchischen Hingabe an das Handwerk der Komposition. Nebenbei unterrichtet sie eine strenge Selektion talentierter Schüler in der Kompositions- sowie Klaviertechnik der alten wie neuen Wiener Klassik. Im Jahr 2021 wird diese Zurückgezogenheit temporär unterbrochen: u. a. durch die Publikation einer neuen Pedaltechnik sowie der Veröffentlichung mehrerer Alben auf allen gängigen Streamingplattformen.
 

Länger:

Bitte verwenden Sie das Kontaktformular, um weitere Informationen zu erhalten.